Berlin: Preview Insyriated (Innen Leben) & syrisches Abendessen von The Source

Termin: 20.6. um 19 Uhr im Eiszeit Kino

Kritik von Insyriated (auf Französisch)

Der diesjährige Panorama-Publikumspreis-Gewinner der Berlinale Insyriated (Innen Leben, Belgien 2017, 85 min, OmU) von Philippe Van Leeuw ist ein dicht inszeniertes Kammerspiel: Im zweiten Stock eines Mietshauses in Damaskus harrt eine kleine Gruppe von BewohnerInnen aus. Die Vorhänge an den Fenstern sind zugezogen, damit Scharfschützen keine Ziele finden, frisches Wasser gibt es keines mehr und Internet und Telefon nur manchmal. Während draußen der syrische Bürgerkrieg ein Opfer nach dem anderen fordert, versuchen  Oum Yazan (Hiam Abbass) und ihre Familie, die Nachbarn Samir und Halima und die Haushaltshilfe Delhani den Anschein von Normalität aufrecht zu erhalten. Aber wie lange geht das?

— Hiam Abbass – Insyriated
© Altitude 100 / Virginie Surdej

Nach der Preview des Films kocht Patrick Blasa von The Source Berlin mit Unterstützung von Geflüchteten ein syrisches Abendessen für die Gäste. Die Berliner Initiative The Source Berlin – Sustainable Food Projects bietet Trainingsprogramme für Geflüchtete an, die ihnen einen Einstieg in den Gastro-Arbeitsmarkt ermöglichen. facebook.com/sourcebln

Malik Berkati

© j:mag Tous droits réservé

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

malik berkati

Journaliste / Journalist - Rédacteur en chef j:mag / Editor-in-Chief j:mag

malik berkati has 352 posts and counting. See all posts by malik berkati

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

*