Das Programm zum Sonntag, dem 24. Dezember 2017 im Kino Central und Kino Moviemento – Berlin

Kino Moviemento

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel um 16.15 Uhr
Von Weihnachtsstimmung keine Spur – es regnet in Strömen und auch sonst läuft es für Ben nicht gerade gut. Mit seiner Familie ist er von der grossen in die kleine Stadt gezogen, seine Mutter ist mit der Eröffnung eines Schokoladens beschäftigt, in der Klasse läuft es für den Neunjährigen nicht sehr rosig und mit dem Nachbarsmädchen Charlotte wird er nicht warm. Plötzlich fällt während eines Gewitters der Weihnachtsmann Niklas Julebukk vom Himmel und stellt Bens Leben völlig auf den Kopf: Julebukk wird vom bösen Waldemar Wichteltod und seiner Nussknacker-Armee verfolgt, die das Weihnachtsfest in eine kalkulierte Konsum-Orgie verwandeln wollen. Der Weihnachtsmann Julebukk genötigt Bens Hilfe, der sich nun mit seinem Umfeld anfreunden muss.
Deutschland 2011, 107 min, Regie: Oliver Dieckmann

Loving Vincent um 20.00 Uhr – Das j:mag’ Interview (auf English) von Hugh Welchman, Co-Regisseur des Filmes.
GB/Polen 2017, 95 min, Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman

The Killing of a Sacred Deer (OmU) um 20.30 Uhr

The Killing of a Sacred Deer
Foto mit freundlicher Genehmigung von Kino Moviemento

Der Herzchirurg Steven (Colin Farrell) lebt mit seiner Frau, der Augenärztin Anna (Nicole Kidman), und ihren zwei Kindern in einer grosszügigen, modernen Villa. Doch bald die erste Irritierung: Der erfolgreiche Arzt verabredet sich auffallend oft mit dem 16-jährigen Martin, macht ihm Geschenke und geht mit ihm essen. Mehr und mehr drängt sich Martin in das Leben von Steven, besucht ihn unangemeldet im Krankenhaus und lädt ihn sogar nach Hause ein. Dem Zuschauer erschliesst sich nicht die Natur ihrer Beziehung, doch dann wird klar, dass Martins Vater auf Stevens Operationstisch gestorben ist. Aus Rache belegt Martin Stevens Familie mit einem Fluch, der schon bald beängstigende Gestalt annimmt: Dem Sohn Bob versagen plötzlich die Beine, gelähmt muss er ins Krankenhaus. Dies stellt erst den Anfang des Horrors dar.
GB/Irland 2017, 121 min, Regie: Yorgos Lanthimos

Kino Central

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel um 14.30 Uhr
Deutschland 2011, 107 min, Regie: Oliver Dieckmann

Plötzlich Santa um 16.45 Uhr

Plötzlich Santa
Foto mit freundlicher Genehmigung von Kino Central

Zum Weihnachtsfest möchte Tischler Andersen, verkleidet mit weissem Rauschebart und rotem Mantel, seine Familie überraschen. Dabei fällt der Tollpatsch auf den voll gepackten Schlitten und saust den Berg hinunter – geradewegs gegen einen Baum. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Doch dann trifft er den echten Weihnachtsmann, der ihm einen Tausch vorschlägt. Da seine Familie noch nie einen echten Tischler gesehen habe, bittet er ihn, seinen Kindern einen Besuch abzustatten. Im Gegenzug übernimmt er die Bescherung bei der Familie Andersen. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder beginnt.
Norwegen 2016, 70 min, Regie: Terje Rangnes

Mord im Orient-Express (OmU) um 20.00 Uhr – Unsere Kritik
USA/GB 2017, 114 min, Regie: Kenneth Branagh

The Killing of a Sacred Deer (OmU) um 21.00 Uhr
GB/Irland 2017, 121 min, Regie: Yorgos Lanthimos

Kino Moviemento Berlin, Kottbusser Damm 22, Berlin-Kreuzberg
www.moviemento.de

Kino Central Berlin, Rosenthaler Strasse 39, Berlin-Mitte
www.kino-central.de

© j:mag Tous droits réservés

 

malik berkati

Journaliste / Journalist - Rédacteur en chef j:mag / Editor-in-Chief j:mag

malik berkati has 361 posts and counting. See all posts by malik berkati

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

*