exground filmfest 33 – hybrid: 13.–22.11. wie geplant On Demand und verschoben auf 11.–20.12. im Kino in Wiesbaden

Wiesbaden, die Hauptstadt des Bundeslandes Hessen, ist eine charmante Kleinstadt mit vielen touristischen und kulturellen Attraktionen, darunter zwei internationale Filmfestivals, die normalerweise im Frühjahr – goEast Filmfestival – und Herbst – exground filmfest – stattfinden.
In einer netten Geste der Solidarität hatte sich das goEast-Festival, das von den Gesundheitsmassnahmen des letzten Frühjahrs betroffen war, dazu entschlossen, sich zu einer Mischform zu entwickeln, bei der ein Teil des Programms online, auf Abruf, angeboten und der Wettbewerb auf diesen Herbst verschoben wird, um bei exground in den Kinos gezeigt zu werden. Leider trifft die zweite Corona-Welle den Herbst mit einem gewaltigen Schlag!

 

Aufgrund der neuen Coronabeschränkungen kann das Programm von exground filmfest 33 im November nicht vor Publikum gezeigt werden, was auch goEast trifft. Mit Unterstützung der neuen Partner des Festivals – Festivalscope und Shift72 – ist nahezu das komplette Filmprogramm On Demand verfügbar. Die Tickets können für 5 EUR pro Vorstellung über ondemand.exground.com gekauft werden. In Absprache mit den Spielstätten ist darüber hinaus geplant, exground filmfest 33 vom 11. bis 20. Dezember vor Publikum und mit Filmgästen stattfinden zu lassen.

Andrea Wink, Mitgründerin und Festivalleiterin von exground filmfest, erklärt:

„Trotz der erneuten Kinoschließungen im November sind wir extrem dankbar, dass wir das Festival fast komplett online präsentieren können“Noch glücklicher sind wir darüber, im Dezember unser ganzes Programm doch noch vor Publikum auf der großen Leinwand präsentieren zu können, sofern die Kinos dann wieder öffnen dürfen. Dafür danken wir ganz herzlich dem Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden, im Besonderen dem Amtsleiter Jörg-Uwe Funk und Uwe Stellberger, dem Leiter der Caligari FilmBühne, sowie Sebastian Schnurr vom Murnau-Filmtheater und der Evangelischen Marktkirchengemeinde (Krypta) für ihre großartige Unterstützung und Flexibilität.“

Zur Eröffnung am 13. November werden nach der Begrüssung durch Andrea Wink im Namen des Festivalteams die vorab aufgezeichneten Reden von Angela Dorn, Hessische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Karin Wolff, Geschäftsführerin des Kulturfonds Frankfurt RheinMain auf www.exground.com gezeigt.
Um 19.30 Uhr ist der Eröffnungsfilm – Film, der auf der Berlinale 2020 uraufgeführt und im Wettbewerb präsentiert wurde, Favolacce (Bad Tales) [Kritik von j:mag auf Französisch] von Damiano und Fabio D’Innocenzo On Demand zu sehen.

Auch die Preisverleihung am 22. November wird als Mischung aus Voraufzeichnung und Live-Preisübergabe online verfügbar sein: Nach dem Screening des Deutschen Kurzfilm-Wettbewerbs werden die Jury- und Publikumspreise im Wert von 17.500 EUR sowie der goEast-Publikumspreis (1.500 EUR) um 20 Uhr in der Caligari FilmBühne verkündet. Die Zuschauer-innen haben bei den Wettbewerben von exground filmfest und goEast, im Rahmen derer Publikumspreise vergeben werden, während des Festivals nach jeder On-Demand-Vorführung des jeweiligen Films/Programms die Möglichkeit, eine Wertung abzugeben.

exground filmfest im Dezember in den Kinos

Dank der Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Wiesbaden sowie der Spielstätten Caligari FilmBühne, Murnau-Filmtheater und Krypta der Marktkirche soll das ganze Programm inklusive Rahmenveranstaltungen von exground filmfest 33 vom 11. bis 22. Dezember vor Publikum und mit Filmgästen gezeigt werden. Allerdings wird es erst Ende November 2020 absehbar sein, ob im Dezember wieder Aufführungen in den Kinos stattfinden können.

In der Zwischenzeit lassen Sie uns das Festivalprogramm so viel wie möglich in diesen schwierigen Zeiten geniessen: online!

Programm goEast@exground

Programm Filmreihen exground

Malik Berkati

© j:mag Tous droits réservés

malik berkati

Journaliste / Journalist - Rédacteur en chef j:mag / Editor-in-Chief j:mag

malik berkati has 539 posts and counting. See all posts by malik berkati

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

*