exground filmfest 33 – hybrid: 13.–22.11. wie geplant On Demand und verschoben auf 11.–20.12. im Kino in Wiesbaden

Wiesbaden, die Hauptstadt des Bundeslandes Hessen, ist eine charmante Kleinstadt mit vielen touristischen und kulturellen Attraktionen, darunter zwei internationale Filmfestivals, die normalerweise im Frühjahr – goEast Filmfestival – und Herbst – exground filmfest – stattfinden.
In einer netten Geste der Solidarität hatte sich das goEast-Festival, das von den Gesundheitsmassnahmen des letzten Frühjahrs betroffen war, dazu entschlossen, sich zu einer Mischform zu entwickeln, bei der ein Teil des Programms online, auf Abruf, angeboten und der Wettbewerb auf diesen Herbst verschoben wird, um bei exground in den Kinos gezeigt zu werden. Leider trifft die zweite Corona-Welle den Herbst mit einem gewaltigen Schlag!
Aufgrund der neuen Coronabeschränkungen kann das Programm von exground filmfest 33 im November nicht vor Publikum gezeigt werden, was auch goEast trifft. Mit Unterstützung der neuen Partner des Festivals – Festivalscope und Shift72 – ist nahezu das komplette Filmprogramm On Demand verfügbar. Die Tickets können für 5 EUR pro Vorstellung über ondemand.exground.com gekauft werden.
(…)

Lire la suite

Vom Festivaljubiläum zur Festivalkrise: goEast bringt mittel- und osteuropäische Filmkunst auf Bildschirme (5-11.05.2020) und Leinwände im Herbst

Wie viele Filmfestivals musste goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Film wegen der Covid-19-Pandemie seine ursprüngliche Ausgabe aufgeben und sich für eine andere Formel entscheiden. Festivals entscheiden sich in diesen Zeiten der gesundheitlichen Krise dafür, ihre Ausgaben entweder zu verschieben oder abzusagen oder den Festivalbesuchern eine Online-Version anzubieten. goEast hat eine Formel gewählt, die es erlaubt, die ursprünglichen Termine mit einem Online-Festival beizubehalten, aber auch Veranstaltungen zu organisieren, die für später im Sommer geplant sind, und die gesamte offizielle Wettbewerb auf dem exzellenten anderen Wiesbadener Filmfestival, Exground Filmfest, in diesem Herbst zu präsentieren.
(…)

Lire la suite

goEast – le festival des cinémas d’Europe centrale et de l’est de Wiesbaden fête avec faste ses 18 ans du 18 au 24 avril 2018!

L’année 2018 est une année jubilée pour le festival goEast de Wiesbaden : il fête ses 18 ans et témoigne de 100 ans d’indépendance pour 7 pays d’Europe centrale et de l’est. Une belle entrée en matière pour la nouvelle directrice du festival, Heleen Gerritsen, qui prend la suite de Gaby Babić qui a su développer ces dernières années goEast pour en faire un festival majeur (à 18 ans c’est de circonstance !) sur la scène des cinémas de l’Est.

goEast : un foisonnement de découvertes et de sujets de réflexion
(…)

Lire la suite

goEast ! 17è édition qui met en avant le travail des femmes dans le cinéma

Wiesbaden reçoit pour la 17 fois l’univers du cinéma est-européen au sein d’un festival qui au fil des années s’est établi comme référence en Europe de l’Ouest. Du 26 avril au 2 mai, plus de 100 films provenant de 29 pays seront présentés dans la capitale du Land de Hesse, avec de nombreuses activités annexes – discussions, workshops, débats, expositions, présentations de projets innovants, et bien sûr les légendaires fêtes d’après dernières séances ; ainsi que des invités de marque tels que la cinéaste polonaise Agnieszka Holland, qui a remporté cette année l’Ours d’argent (Prix Alfred-Bauer-Preis pour l’innovation, un film qui ouvre une nouvelle perspective)à la Berlinale, l’icône serbe Mirjana Karanovic, la grande dame du cinéma d’auteurs hongrois Márta Mészáros, l’acteur allemand Ulrich Matthes et le producteur Artur „Atze” Brauner.
(…)

Lire la suite