Berlinale 2019 – Forum : Fortschritt im Tal der Ahnungslosen von Florian Kunert, ein sehr intelligenter dokumentarischer Essay über das geografische und zeitliche Exil – Interview

30 Jahre nach Mauerfall wird in dem ehemaligen volkseigenen Betrieb „Fortschritt“ das Erbe der Deutschen Demokratischen Republik neu verhandelt. Wo früher Mähdrescher hergestellt wurden hausen jetzt Asylbewerber, die sich mit wöchentlichen, rassistischen Demonstrationen in Ostdeutschland konfrontiert sehen. Von ehemaligen Werksarbeitern von „Fortschritt“ bekommen syrische Asylbewerber Hilfe bei ihrem Deutsch-Orientierungskurs. Was mit einer humorvoll inszenierten Deutschklasse in der „Fortschritt“-Ruine beginnt, endet mit Schulstunden von Staatsbürgerkunde und einem GST-Militärlager.
(…)

Lire la suite

Édito: danger sur les pages cultures dans les médias & Protest des Verbands der deutschen Filmkritik

Nous relayons cet appel – par souci de transparence, le rédacteur en chef de j:mag l’a signé – car ces revers dans le champ médiatique se produisent de plus en plus souvent et ceci dans le monde entier. Les derniers événements dans le paysage suisse romand de la presse monopolistique avec, par décision du groupe Ringier Axel Springer, la cessation de parution de l’emblématique Hebdo (qui rappelons-le a été à l’origine d’une formidable aventure hors des frontières helvétiques puisque ce magazine suisse romand est à l’origine du Bondy Blog qui a ouvert un nouveau champ médiatique teintée de diversité en France) et la restructuration massive au sein de la rédaction du quotidien Le Temps à l’excellence reconnue internationalement, en sont de récentes preuves.
(…)

Der Verband der deutschen Filmkritik protestiert gegen die Entlassung der Redakteurin der Berliner Zeitung Anke Lieske

Die Journalistin, Feuilleton-Redakteurin und Filmkritikerin Anke Lieske (Autorenname Anke Westphal) wurde nach jahrelanger Tätigkeit für die Berliner Zeitung kurzfristig zum Ende der Berlinale entlassen. Die Dumont-Mediengruppe hat die bestehende Redaktion der Berliner Zeitung durch eine Redaktion ersetzt, die zugleich Berliner Zeitung und Berliner Kurier bedienen soll. Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde hochqualifizierten und erfahrenen Redakteurinnen und Redakteuren wie Anke Lieske gekündigt.
(…)

Lire la suite