Berlinale Spotlight: 50 Jahre Forum in New York – digital zugänglich vom 14. bis zum 20. Dezember

Die Berlinale ist seit vielen Jahren mit speziell kuratierten Programmen weltweit präsent. Das Berlinale Spotlight erweitert den Festivalzeitraum und macht die Aktivitäten des Festivals über das Jahr sichtbar.

Im Dezember geht die Reise nach New York. Unter dem Titel „Comes the Revolution: The Berlinale Forum at 50“ hat das Berlinale Forum gemeinsam mit dem Museum of Modern Art (MoMA) sechs Programme zusammengestellt, die vom 14. bis zum 20. Dezember digital auf der Website des Goethe-Instituts zu sehen sein werden.

Das Berlinale Forum verschreibt sich einem Kino, das in Form und Inhalt neue, radikale Wege geht. Im Februar 2020 feierte es seinen 50. Geburtstag, indem es den ersten Festivaljahrgang 1971 wiederaufführte. Nach dem Auftakt während der 70. Berlinale machte das Jubiläumsprogramm Station in Hongkong, Lissabon und Brüssel. Im Januar 2021 wird es im Rahmen einer Kooperation mit dem Festival „Janela Internacional de Cinema“ ins brasilianische Recife reisen.
(…)

Lire la suite

14e Festival cinémas d’Afrique de Lausanne : un très beau programme qui dévoile de nombreuses facettes du continent !

Le festival à présent bien établi dans le calendrier des festivals suisses, qui met à l’honneur les cinémas africains avec un riche programme d’événements culturels annexes, se tiendra à la Cinémathèque suisse et au Casino de Montbenon du 22 au 25 août 2019 autour du thème REGARDS.
Le festival se propose depuis ses débuts à permettre au public de saisir d’un peu plus près les réalités sociales, culturelles et artistiques des différentes régions d’Afrique en présentant un choix d’œuvres fortes réalisées par des cinéastes du continent et de la diaspora africaine.
(…)

Lire la suite