4. Ausgabe des Festivals Hellas Filmbox Berlin im Kino Babylon vom 16. bis 20. Januar 2019

Am 16. Januar 2019 öffnet sich im Kino Babylon der Vorhang zum 4. Mal für das Festival Hellas Filmbox Berlin. Mit dem Historiendrama Die letzte Notiz (To Teleftaio Simeioma ) wird das grösste griechische Filmfestival in Anwesenheit des Regisseurs Pantelis Voulgaris, der Autorin Ioanna Karystiani und des Hauptdarstellers André Hennicke eröffnet.
Der Film führt eine weitgehend unbekannte, dramatische Situation vor Augen, die sich während der Zeit der deutschen Besatzung Griechenlands ereignete.
Ein weiterer Höhepunkt des Opening Events ist die Aufführung der weltberühmten Ballade von Mauthausen von dem ebenso weltberühmten Komponisten Mikis Theodorakis durch die legendäre Interpretin Maria Farantouri. Die deutsche Fassung wird die deutsche Künstlerin Michaela Meise singen.
(…)

Lire la suite

Berlinale Sommer-Spotlight 19. bis 22. Juli: Preisgekrönte Filme unter freiem Himmel

Fast schon Tradition: Wer im Februar Berlinale Highlights verpasst hat, die bislang noch nicht im Kino liefen, kann sie vom 19. bis 22. Juli im radioeins Freiluftkino Friedrichshain in Berlin sehen.
(…)

Lire la suite

Von Mitteleuropa bis Ostasien: das Programm des 27. FilmFestival Cottbus (7-12.11.2017)

Zwölf Filme aus insgesamt 16 Koproduktionsländern – der Wettbewerb Spielfilm des FilmFestival Cottbus steht auch in diesem Jahr in den besten Traditionen des osteuropäischen Kinos: Vielfalt zeigen und sich nicht auf einen roten Faden reduzieren lassen. Das FFC-Publikum erhält mit den Filmen die Möglichkeit, Menschen genau zu beobachten und zu entschlüsseln: zwischen Thriller und Sozialdrama, lakonischer Fallstudie und epischem Kino.
(…)

Lire la suite