4. Ausgabe des Festivals Hellas Filmbox Berlin im Kino Babylon vom 16. bis 20. Januar 2019

Am 16. Januar 2019 öffnet sich im Kino Babylon der Vorhang zum 4. Mal für das Festival Hellas Filmbox Berlin. Mit dem Historiendrama Die letzte Notiz (To Teleftaio Simeioma ) wird das grösste griechische Filmfestival in Anwesenheit des Regisseurs Pantelis Voulgaris, der Autorin Ioanna Karystiani und des Hauptdarstellers André Hennicke eröffnet.
Der Film führt eine weitgehend unbekannte, dramatische Situation vor Augen, die sich während der Zeit der deutschen Besatzung Griechenlands ereignete.
Ein weiterer Höhepunkt des Opening Events ist die Aufführung der weltberühmten Ballade von Mauthausen von dem ebenso weltberühmten Komponisten Mikis Theodorakis durch die legendäre Interpretin Maria Farantouri. Die deutsche Fassung wird die deutsche Künstlerin Michaela Meise singen.
(…)

Lire la suite

Interview audio d’Emmanuel Cuénod, directeur général du Festival International du Film de Genève (GIFF)

Depuis sa création en 1995, le Festival International du Film de Genève (GIFF), qui s’appelait à l’époque le Festival Tout écran avant de s’adapter à l’évolution des supports pour devenir le Festival Tous écrans, explore les multiples facettes et passerelles entre le cinéma, la télévision et la création digitale, tout en défendant la place des auteurs dans le processus artistique, tous formats audiovisuels confondus. Plus qu’un festival de cinéma, le GIFF est un véritable carrefour de genres et de disciplines, un lieu d’expérimentation, de rencontres et d’échanges.
(…)
Entretien

Lire la suite